Die Suche ergab 14 Treffer

von R.Runz
Di 9. Jun 2020, 22:23
Forum: Reparatur
Thema: Atlas 1602 D ( 1981, No 162M24254) - Boom Sinkgeschwindigkei
Antworten: 7
Zugriffe: 2903

Re: Atlas 1602 D ( 1981, No 162M24254) - Boom Sinkgeschwindi

Atlas 1602 Part List page 138.jpg Atlas 1602 Part List page 139.jpg Die beiden Leitungen habe ich getauscht, habe noch das gleiche Verhalten. Ich denke es liegt an der Rückstromdrossel. Möchte jetzt nur nicht ohne die richtige Vorgehensweise zu wissen an der Drossel schrauben, kann jemand sagen an ...
von R.Runz
So 7. Jun 2020, 21:32
Forum: Reparatur
Thema: 1602 E Hydraulik Problem
Antworten: 41
Zugriffe: 6223

Re: 1602 E Hydraulik Problem

Hast du eine pneumatisch zustellbare Rückstromdrossel die vor dem Hydrauliktank liegt? Nicht das diese ein thermisches Problem hat. Wenn die nämlich zu macht werden alle Bewegungen langsamer.
von R.Runz
Mi 20. Mai 2020, 19:56
Forum: Reparatur
Thema: Atlas 1602, **02 Fahrmotor / Drive Motor
Antworten: 114
Zugriffe: 26985

Re: Atlas 1602, **02 Fahrmotor / Drive Motor

Hi, der Bremszylinder von Knorr sollte der BZ5410 sein. Für diesen hab ich aber keinen Dichtsatz gefunden. Evtl. mal die Nr. Deinen Teilehändler durchgeben, dann könnte er mal direkt bei Knorr anfragem. Von Wabco gibt es einen Zylinder, der auch so aufgebaut ist: 4213051060 Der Dichtsatz dafür ist:...
von R.Runz
Mo 18. Mai 2020, 15:16
Forum: Reparatur
Thema: Atlas 1602, **02 Fahrmotor / Drive Motor
Antworten: 114
Zugriffe: 26985

Re: Atlas 1602, **02 Fahrmotor / Drive Motor

Hallo,

gibt es zu den großen Pneumatikzylinder einen Dichtungsatz online zu kaufen? Meiner verliert ziemlich Luft. Soweit ich weiss sind die von Knorr Bremse. Siehe Bilder hier aus dem Forum.

Vielen Dank vorab.
von R.Runz
Fr 3. Apr 2020, 20:34
Forum: Reparatur
Thema: Atlas 1602 D ( 1981, No 162M24254) - Boom Sinkgeschwindigkei
Antworten: 7
Zugriffe: 2903

Re: Atlas 1602 D ( 1981, No 162M24254) - Boom Sinkgeschwindigkei

Würde mich gerne an dieser Stelle einklinken, da ich auch ein Problem mit der Absenkgeschwindigkeit des Hauptarms des 1602D habe. Bei kleinem Weg am Joystick fällt der Arm schon nahezu runter. Habe im Plan gesehen das es eine einstellbare Rückstromdrossel gibt, siehe Anhang Punkt 2 bei heben. Nur le...
von R.Runz
Fr 18. Okt 2019, 22:22
Forum: Reparatur
Thema: Druckluft Problem AB 1302 D
Antworten: 43
Zugriffe: 10368

Re: Druckluft Problem AB 1302 D

Hallo, ja ich kenne die Schenkbremse auch nur ausgeführt mit einem Federspeicherzylinder. Wird der Zylinder mit Druck beaufschlagt, löst sich die Bremse.
von R.Runz
Fr 18. Okt 2019, 17:51
Forum: Reparatur
Thema: Druckluft Problem AB 1302 D
Antworten: 43
Zugriffe: 10368

Re: Druckluft Problem AB 1302 D

Hallo, an dem Sieb sollte nur kurzfristig Luft austreten, nämlich dann wenn entlüftet wird (Pedal wird nicht gedrückt). Eine Verschlussschraube ist dort nicht sinnvoll. Die Leitung die hin zum Zylinder der Schwenkbremse geht sollte nur Luftdruck haben wenn das Pedal betätigt ist. Tritt sonst auch le...
von R.Runz
Do 3. Okt 2019, 13:39
Forum: Reparatur
Thema: Atlas 1602, **02 Fahrmotor / Drive Motor
Antworten: 114
Zugriffe: 26985

Re: Atlas 1602, **02 Fahrmotor / Drive Motor

Photo 23-01-2015 A.jpg Photo 23-01-2015 B.jpg Photo 23-01-2015 C.jpg Die minimale Schluckvolumen wird durch eine Gewindestange eingestellt. Diese Bar ist M12 x 1,75. Im Notfall kann eine lange Schraube (M12 X 1,75 X 75 mm) verwendet, um den Steuerkolben in die Position der maximalen Motorverdrängun...
von R.Runz
Mo 26. Aug 2019, 18:46
Forum: Reparatur
Thema: Vorspanndruck ab1302d
Antworten: 8
Zugriffe: 2703

Re: Vorspanndruck ab1302d

Webmaster hat geschrieben:
Mo 6. Aug 2018, 18:10
Dein Ein/Ausventil für die Vorsteuerung (sprich der Hebel an der linken Konsole) funktioniert richtig ?
Darf ich Fragen welcher Hebel genau gemeint ist? Ein Hebel in der Kabine? Und für was schaltet man den Vorspanndruck ab, nur für Reparaturarbeiten? Vielen Dank
von R.Runz
Mo 26. Aug 2019, 18:25
Forum: Reparatur
Thema: Radbremszylinder 1302
Antworten: 7
Zugriffe: 1521

Re: Radbremszylinder 1302

Hallo, hätte auch eine Frage zum Thema Bremszylinder bei einem 1602D: Was muss man denn alles abmontieren um diese auf Dichtigkeit zu prüfen? Natürlich das Rad damit man Zugang zur Trommel hat. Dann Trommel mit den 3 schrauben los machen und abziehen, gibt es hier ein Trick wie man das am besten hin...