Vorstellung

Allgemeine Dinge/Sachen
Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 21
Registriert: Do 30. Jan 2020, 22:22
Wohnort: Annweiler

Re: Vorstellung

Beitrag von woelf59 » So 31. Mai 2020, 21:51

Hallo,
habe auch mal wieder einen kleinen (Miss)Erfolg zu vermelden. Habe ein Replika des Aufstiegs ohne Originalteil bzw Maße zu haben angefertigt.
Aufstieg01.jpg
für einen Elektriker denke ich erstmal ganz passabel. Leider hat der orientierungslose Elektriker (ich) verpeilt dass das Fahrwerk vom Bagger konisch ist. Muss die Flex nochmals ran um den Denkfehler auszubügeln.
Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 1977
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Vorstellung

Beitrag von Webmaster » Mo 1. Jun 2020, 09:32

Aber er sieht doch schonmal gut aus :!: :!:

Benutzeravatar
holzkopf
Beiträge: 90
Registriert: So 26. Mai 2013, 10:23

Re: Vorstellung

Beitrag von holzkopf » Mo 1. Jun 2020, 19:25

Moin,
sieht doch gut aus.
Ich möchte behaupten das das den meisten ohne direkten vergleich nicht auffallen würde.

Wenn,aber, ja wenn da nicht der eigene Kopf wär der einem sagt, so geht das nicht.

Gruß
EW

Benutzeravatar
M*I*B
Beiträge: 249
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 12:39
Wohnort: Meißendorf
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitrag von M*I*B » Mo 1. Jun 2020, 19:40

... oder man sucht sich einen guten Grund zu behaupten, das wäre Absicht ... :D
DLzG
Micha

Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 21
Registriert: Do 30. Jan 2020, 22:22
Wohnort: Annweiler

Re: Vorstellung

Beitrag von woelf59 » Mo 1. Jun 2020, 21:07

Hallo,

danke für aufmunternden Worte. Da der Oberwagen dummerweise schräg steht ist es mir auch erst aufgefallen als ich zufälligerweise über die Flucht von Vorder- und Hinterräder geschaut hatte. Wenn ich den Aufstieg von der anderen Seite nachbaue werde ich hoffentlich genauer hinschauen.

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 21
Registriert: Do 30. Jan 2020, 22:22
Wohnort: Annweiler

Re: Vorstellung

Beitrag von woelf59 » Fr 12. Jun 2020, 22:39

Hallo,

dank Daniels Hilfe konnte ich mich die letzten Tage verstärkt der maroden Elektrik widmen. Alle Lampen erneuert, defekte Kabel angeflickt, neuen Tankgeber eingebaut und einen 12V Scheibenwischermotor (Ebay) durch Einbau des alten Rotors 24V-tauglich gemacht. Zum Glück hat sich der vom Vorbesitzer diagnostizierte Kabelbrand nicht bewahrheitet, es war lediglich ein abgerauchtes Blinkrelais. (kein Wunder bei den vielen kurzgeschlossenen Beleuchtungskabeln)

Gruß Wolfgang

Antworten