Vorstellung 1302 E von Oli

Allgemeine Dinge/Sachen
Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 76
Registriert: Do 30. Jan 2020, 22:22
Wohnort: Annweiler

Re: Vorstellung 1302 E von Oli

Beitrag von woelf59 » Do 6. Mai 2021, 08:34

Hallo,

habe hier eine Beschreibung von der Wartung der ESP meines Traktors. Scheint optisch ähnlich zu sein.
ESP06052021_0001.pdf
(983.29 KiB) 174-mal heruntergeladen
Gruß Wolfgang



Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 2174
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Vorstellung 1302 E von Oli

Beitrag von Webmaster » Do 6. Mai 2021, 09:22

Das mit dem Keilriemen hast Du richtig gemacht. Mit den Scheiben spannt man den Riemen. Wenn man se reinlegt geht die Riemenscheibe weiter auseinander und der Riemen wird lockerer.

Gruß



Oli
Beiträge: 11
Registriert: Di 20. Apr 2021, 12:58

Re: Vorstellung 1302 E von Oli

Beitrag von Oli » Do 6. Mai 2021, 17:40

Hallo,

vielen Dank für die Rückmeldungen.
Aus der Einspritzpumpe werd ich trotz Wartungsplan nicht ganz schlau. Bei mir ist ganz unten ja ein Deckel mit 4 Schrauben, im Wartungsplan sieht das bissel anders aus, als würde unten mittig noch ne Schraube zur Ölstandskontroöle sitzen. Die beiden Schrauben über dem Deckel sind hier wohl nicht gemeint. Gibt auch ein Video zum Thema: https://youtu.be/svMBEHGUzgY, da hat die Pumpe aber auch unten noch ne Schraube die ich nicht hab. Seh aber auch keine Motorölleitung welche die Pumpe versogrt. Weiß hier wer weiter ?

Gruß Oli
Dateianhänge
815FB498-72F5-4BDF-ACE9-06C98C6D6FD9.jpeg



Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 2174
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Vorstellung 1302 E von Oli

Beitrag von Webmaster » Fr 7. Mai 2021, 01:04

Wie siehts evtl mit der Schraube rechts an der Pumpe aus, da wo der Kraftstoffschlauch dran vorbeiläuft ?

Gruß



Peter0271
Beiträge: 41
Registriert: Do 23. Mai 2019, 17:26

Re: Vorstellung 1302 E von Oli

Beitrag von Peter0271 » Fr 7. Mai 2021, 05:00

Moin,1302 E habe Ich jahrelang gefahren.Soviel Ich weiss bekommt die Pumpe das Öl über den Motorölkreislauf.Das Zahnrad zum Antrieb sitzt im vorderen Motordeckel,Ich denke von dort bekommt die Esp ihr Öl.

Gruss Peter.



Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 2174
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Vorstellung 1302 E von Oli

Beitrag von Webmaster » Fr 7. Mai 2021, 06:18

Von vorne kann er das Öl nicht bekommen. Die Welle ist mit einem Simmerring abgedichtet. Da darf kein Öl eintreten.

Gruß



Oli
Beiträge: 11
Registriert: Di 20. Apr 2021, 12:58

Re: Vorstellung 1302 E von Oli

Beitrag von Oli » Fr 7. Mai 2021, 07:57

Danke, dass mit der Schraube rechts werde ich mal genauer anschauen bzw. frag ich viell. mal bei Atlas Nordhessen an, hab da schon einige Teile bestellt und wurde immer sehr gut beraten.

Gruß Oli



Benutzeravatar
holzkopf
Beiträge: 143
Registriert: So 26. Mai 2013, 10:23

Re: Vorstellung 1302 E von Oli

Beitrag von holzkopf » Fr 7. Mai 2021, 08:47

Es gibt zwei Varianten der ESP.

Deckel oben aufschrauben (schwarzes Öl)
Mit Ölschlauch bzw. Ölleitung:
Motorölgeschmiert, läuft über eine Bohrung beim Flansch wieder in den Motor zurück.


Deckel oben aufschrauben (helles Öl)
Ohne Ölversorgung:
Ölwechsel- und Kontrolle notwendig. Ölstand bis zur Unterkante Kontrollschraube o. der oberen höher liegenden Schraube im kleinen Deckel an der Stirnseite auffüllen.



Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 76
Registriert: Do 30. Jan 2020, 22:22
Wohnort: Annweiler

Re: Vorstellung 1302 E von Oli

Beitrag von woelf59 » Fr 7. Mai 2021, 18:51

Hallo Oli,

war heute mal wieder am Traktor Nummernschilder anschrauben. Dabei ist mir eingefallen, dass ich schon lange nicht mehr die überschüssige Brühe an der ESP abgelassen habe. Ist dann so ein viertel Liter Diesel rausgelaufen. Nachfüllen musste ich eigentlich nie. Die besagte Ablassschraube gibt es bei der ESP von deinem Bagger nicht. Es ist also anzunehmen, dass die ESP am Ölkreislauf vom Motor hängt.

Gruß Wolfgang



weissnich
Beiträge: 776
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 00:47

Re: Vorstellung 1302 E von Oli

Beitrag von weissnich » Sa 8. Mai 2021, 08:17

vom bild her denke ich das es so sein wird.. übrigens wenn man öfter ablassen muss , sollte man ruhig mal wechseln.. :-)



Antworten