Magnetschalter

Platz für Diskussionen und Lösungen rund um Reparaturen

Magnetschalter

Beitragvon Frank Ostmeier » Mi 5. Dez 2018, 14:53

Hallo, ich suche 2 Magnetschalter für das Schalten / Feststellen der Pendelachse und des Fahrantriebs.

Die Schalter sitzen unter der Kabine links außen.

Es steht folgende Beschriftung drauf : BM 56 406 3001 12 - 24 V 100% ED
Hat 3 Elektroanschlüsse
Ist ca. 4,5 cm lang, ca.3 cm breit, ac. 4 cm hoch
Mit einem Loch von ca. 1,5 cm in der Höhe
Für einen Atlas - Bagger 1204 M Baujahr 1987 124M29504

Wer kann mir helfen wo diese zu bekommen sind.
Frank Ostmeier
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 17. Jan 2013, 12:48

Re: Magnetschalter

Beitragvon Webmaster » Mi 5. Dez 2018, 18:28

Hallo,
meinst Du die Magnetspulen, so wie im Link ?
https://www.ebay.de/itm/Magnetspule-Mag ... 1499454129

Gruß
Benutzeravatar
Webmaster
 
Beiträge: 1587
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Magnetschalter

Beitragvon Demian » Mi 5. Dez 2018, 18:37

Hallo Frank,
Deiner Beschreibung nach, suchst Du die Magnetspulen von den Luftventilen, was mich fragen lässt, ob wirklich beide gleichzeitig ausfallen? (die gegenüberliegende Anschlüsse auf Durchgang oder Stromaufnahme prüfen)
Eventuell sind die Luftventile bei Frost nur eingefroren.
Gruß Demian
Demian
 
Beiträge: 115
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 10:41

Re: Magnetschalter

Beitragvon Frank Ostmeier » Do 6. Dez 2018, 10:31

Hallo,
die Magnetspule sieht so ähnlich aus nur eckick.
Aber die Elektroanschlüsse sehen genau so aus.

Die Spulen sind im Sommer / August ausgefallen.
Sie sind gerissen.
Gruß Frank
Frank Ostmeier
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 17. Jan 2013, 12:48

Re: Magnetschalter

Beitragvon Demian » Do 6. Dez 2018, 14:45

"Die Spulen sind im Sommer / August ausgefallen" da kann man Frost ausschließen!
Wenn die Ventile einzeln verbaut und nicht als Batterie zusammen, ist die Form und das Maß der Breite nicht wichtig. Eine Spule mit gleicher Höhe und Bohrung suchen. Der Würfelstecker dürfte bei allen gleich sein.
Ich hoffte das die Magnetspulen identisch sind, aber sie gibt es scheinbar in Grenzenlose Ausführungen, was eine Suche im Netz nicht erleichtert. (Bosch oder Wabco wären bekannte Hersteller)
Gruß Demian
Demian
 
Beiträge: 115
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 10:41

Re: Magnetschalter

Beitragvon Webmaster » Do 6. Dez 2018, 21:15

Du kannst ja auch mal bei Atlas nachfragen, ob es dort die Spulen einzeln gibt und was se kosten sollen.

Die ET Nr. für das ganze Magnetventil sollte 2665836 sein. Die Spule selber ist in der ET-Liste nicht einzeln aufgeführt.

Gruß
Benutzeravatar
Webmaster
 
Beiträge: 1587
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46


Zurück zu Reparatur



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron