Atlas 1602 Planierschild Hubzylinder

Platz für Diskussionen und Lösungen rund um Reparaturen
masterzwob
Beiträge: 14
Registriert: Mo 12. Nov 2018, 22:02

Re: Atlas 1602 Planierschild Hubzylinder

Beitrag von masterzwob » Do 10. Jan 2019, 22:50

Der Bolzen hat verloren!
Mit Thermodynamik, Drehbank und viel Druck ist er dann gewichen, der eingerostete Bolzen.
Bolzen heil geblieben. Auge auch heil geblieben. :D
20190110_132101.jpg
20190110_132106.jpg

masterzwob
Beiträge: 14
Registriert: Mo 12. Nov 2018, 22:02

Re: Atlas 1602 Planierschild Hubzylinder

Beitrag von masterzwob » Sa 12. Jan 2019, 23:00

Hab heute festgestellt warum der Zylinder kaputt gegangen ist. Bei einem Zylinder waren sowohl oben als auch unten keine Gelenkaugen verbaut. Rausgefallen und arschlecken und so wieder verbaut. Dadurch hatten die Zylinder unterschiedliche Hublängen und das Schild hat sich verkantet und 90 Grad gegen Arbeitsrichtung den Zylinder seitlich belastet. Dadurch ist die Dichtung zerquetscht worden und hat sich rausgedrückt. Jetzt sind alle Zylinder ordentlich gelagert und es läuft wie geschmiert.
Dateianhänge
20190112_170247.jpg

Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 1714
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Atlas 1602 Planierschild Hubzylinder

Beitrag von Webmaster » So 13. Jan 2019, 11:25

Bei Dir gehts ja etwas voran.
Weil Du es schreibst, wegen den unterschiedlichen Längen.
Bevor Du den Ersatzzylinder einbaust, schau mal, ob dieser auch die gleiche Länge hat, wie die, wo eingebaut sind. Da Dein Ersatzzylinder ja schon die neuere Bauform ist, wie es auf dem Bild aussieht.

Gruß

masterzwob
Beiträge: 14
Registriert: Mo 12. Nov 2018, 22:02

Re: Atlas 1602 Planierschild Hubzylinder

Beitrag von masterzwob » So 13. Jan 2019, 16:30

Hallo Daniel, habe jetzt vollständig baugleiche Zylinder verbaut. Bolzen und Augen auf der Drehbank auf Maß gebracht und wieder eingebaut. Läuft 1. Sahne. Den alten Zylinder werde ich demnächst zerlegen und ihm neue Dichtungen verpassen. Das ist ja jetzt nicht mehr so dringend.
Lg. Christian

masterzwob
Beiträge: 14
Registriert: Mo 12. Nov 2018, 22:02

Re: Atlas 1602 Planierschild Hubzylinder

Beitrag von masterzwob » Mo 14. Jan 2019, 21:01

So, Projekt Planierschild ist fertig. Habe jetzt 2 baugleiche Zylinder verbaut, mit neuen Gelenkaugen versehen. Viel vermurkst an den Zylindern. Hat jetzt ca. 6 Stunden in Anspruch genommen:
Fehlen nur noch die Schmiernippel. Die sind bestellt.
Ergebnis:
20190114_160711.jpg
20190114_160717.jpg
20190114_160725.jpg
20190114_160819.jpg
20190114_160828.jpg
Zuletzt geändert von masterzwob am Di 15. Jan 2019, 12:18, insgesamt 1-mal geändert.

weissnich
Beiträge: 586
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 00:47

Re: Atlas 1602 Planierschild Hubzylinder

Beitrag von weissnich » Mo 14. Jan 2019, 23:25

solid work ;)

meinst aber schmiernippel nicht schmiermittel oder?

masterzwob
Beiträge: 14
Registriert: Mo 12. Nov 2018, 22:02

Re: Atlas 1602 Planierschild Hubzylinder

Beitrag von masterzwob » Di 15. Jan 2019, 12:17

Ja genau, habe den Beitrag auf dem Tablet geschrieben. Blöde Korrektur.
Es heisst natürlich Schmiernippel.
LG.
Christian

Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 1714
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Atlas 1602 Planierschild Hubzylinder

Beitrag von Webmaster » Di 15. Jan 2019, 20:39

Jawohl, sieht super aus !

Gruß

masterzwob
Beiträge: 14
Registriert: Mo 12. Nov 2018, 22:02

Re: Atlas 1602 Planierschild Hubzylinder

Beitrag von masterzwob » Di 15. Jan 2019, 22:43

Fehlt nur noch die Farbe. :D Das kommt wenn die Baustelle fertig ist... :P

Antworten