Bezugsquelle Einschweißhülsen, Bolzen & Co.?

Platz für Diskussionen und Lösungen rund um Reparaturen
Antworten
Benutzeravatar
M*I*B
Beiträge: 149
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 12:39
Wohnort: Meißendorf
Kontaktdaten:

Bezugsquelle Einschweißhülsen, Bolzen & Co.?

Beitrag von M*I*B » Mo 11. Feb 2019, 10:33

Moin Kinnaz,

gibt es denn eine preiswerte Bezugsquelle für Bolzen und Hülsen, oder muss man sich die immer passend irgendwo drehen lassen? Da es jetzt endlich wieder etwas wärmer wird, wollte ich bald mal anfangen, den Ersatzarm (stabiler und besserer Allgemeinzustand vom Ersatzteilträger) zu überholen, konnte aber irgendwie nicht so wirklich was finden; falsch gesucht?
DLzG
Micha

weissnich
Beiträge: 590
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 00:47

Re: Bezugsquelle Einschweißhülsen, Bolzen & Co.?

Beitrag von weissnich » Mo 11. Feb 2019, 16:48


Benutzeravatar
M*I*B
Beiträge: 149
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 12:39
Wohnort: Meißendorf
Kontaktdaten:

Re: Bezugsquelle Einschweißhülsen, Bolzen & Co.?

Beitrag von M*I*B » Di 12. Feb 2019, 00:22

... danke für den Hinweis. Da werde ich mich mal umschauen ...
DLzG
Micha

Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 1751
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Bezugsquelle Einschweißhülsen, Bolzen & Co.?

Beitrag von Webmaster » Mi 13. Feb 2019, 20:25

Kannst es auch mal bei Baumaschinenteile24 (https://www.baumaschinenteile24.de/) probieren oder auch mal bei Atlas Preise anfragen.

Gruß

Atlas Nordhessen
Beiträge: 86
Registriert: Mo 23. Nov 2015, 11:02
Wohnort: 34582 Borken
Kontaktdaten:

Re: Bezugsquelle Einschweißhülsen, Bolzen & Co.?

Beitrag von Atlas Nordhessen » Sa 16. Mär 2019, 21:53

HAllo,

ja der Hoffmann ist gut aber meiner Meinung nach auf sehr oft viel zu teuer.
Ich habe mitlerweile auch ein paar gute Kontakte. Kann man aber nur als Händler bestellen da es " Erstausrüster" sind. Oder aus dem Ausland sind.
Mit freundlichen Grüßen
Euer Atlas Nordhessen Team

Antworten