Atlas 1602, **02 Fahrmotor / Drive Motor

Platz für Diskussionen und Lösungen rund um Reparaturen
tojoe99
Beiträge: 190
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 20:10

Re: Atlas 1602, **02 Fahrmotor / Drive Motor

Beitrag von tojoe99 » Mi 11. Feb 2015, 19:14

Pneumatic Valve JPG.jpg
http://www.pneumatik-druckluft.com/Pneu ... eichen.htm
Photo 11-02-2015 A.jpg
Photo 11-02-2015 B.jpg
Photo 11-02-2015 C.jpg
Das Pneumatikventil ist sauberer sein und zurückgegeben. Es ist die Bremstrommel an der Übertragung, jedoch keine Bremsmechanismus. Die Handbremse gilt Luftdruck auf das Ventil, wenn die Handbremse ausgeschaltet ist. Es scheint, um den Luftdruck an den Bremskraftverstärker anzuwenden.

The pneumatic valve has been cleaner and returned. There is brake drum on the transmission, but no brake mechanism. The handbrake applies air pressure to the valve when the handbrake is off. It appears to apply air pressure to the brake servos.

tojoe99
Beiträge: 190
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 20:10

Re: Atlas 1602, **02 Fahrmotor / Drive Motor

Beitrag von tojoe99 » Do 12. Feb 2015, 17:53

Photo 12-02-2015 A.jpg
Photo 12-02-2015 B.jpg
Photo 12-02-2015 C.jpg
Photo 12-02-2015 D.jpg
Bremsentlüftungsschraube M8 X1.25 Brake bleed screw M8 X1.25

Ich hob die Hinterachse, um ein Rad ändern. Ich entdeckte, dass die Fußbremse und die Handbremse hatte keinen Effekt auf den beiden Rädern.

Ich öffnete die Bremsentlüftungsschraube. Keine Bremsflüssigkeit kam aus der Entlüftungsschraube, wenn die Fußbremse und die Feststellbremse aktiviert wurden (das pneumatische System wurde unter Druck).

Die nächste Stufe ist es, den pneumatischen Bremskraftverstärker (Servo) zu untersuchen. Hat jemand den Bremskraftverstärker wieder aufgebaut?

I raised the rear axle in order to change a wheel. I discovered that the footbrake and the handbrake had no effect on the two wheels.

I opened the brake bleed screw. No brake fluid came out of the bleed screw when the footbrake and the handbrake were activated (the pneumatic system was pressurized).

The next stage is to investigate the pneumatic brake booster (servo). Has anyone rebuilt the brake servo ?

Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 1865
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Atlas 1602, **02 Fahrmotor / Drive Motor

Beitrag von Webmaster » Fr 13. Feb 2015, 08:47

Deine Bremstrommel sieht ja ganz schön verölt aus.
Oft sind die beiden Hauptbremszylinder vorne innerlich fest. Bedingt dadurch, daß die alten Geräte viel stehen und die Bremsflüssigkeit nicht regelmäßig gewechselt wird, so daß diese Wasser anzieht und dieses verursacht dann Rost.
Hab meine beiden damals dann zerlegt, hab se dann aber nicht überholt.

Ich würde mal beide Hauptbremszylinder abschrauben, Luft auf die Anlage geben und dann mal das Bremspedal treten. Dann siehst Du, ob die Luftzylinder aus-und einfahren.
Davor, mach mal die Entlüfternippel an den beiden Hauptbremszylindern auf und trete das Bremspedal. Sollten diese funktionieren, müsste aus den Nippeln dann ein Strahl herausspritzen.

Gruß

tojoe99
Beiträge: 190
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 20:10

Re: Atlas 1602, **02 Fahrmotor / Drive Motor

Beitrag von tojoe99 » Fr 13. Feb 2015, 10:03

Vielen Dank für die Beratung. Ich werde versuchen, den Bremskraftverstärker mit Druckluft zu testen.

Tony M.

Thank you for the advice. I will try to test the brake servo with compressed air.

Tony M.

tojoe99
Beiträge: 190
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 20:10

Re: Atlas 1602, **02 Fahrmotor / Drive Motor

Beitrag von tojoe99 » Fr 13. Feb 2015, 14:13

Photo 13-02-2015 A.jpg
Photo 13-02-2015 B.jpg
Photo 13-02-2015 C.jpg
Photo 13-02-2015 D.jpg
Photo 13-02-2015 E.jpg
Photo 13-02-2015 F.jpg
Photo 13-02-2015 G.jpg
Photo 13-02-2015 H.jpg
Photo 13-02-2015 I.jpg
Photo 13-02-2015 J.jpg

Das Problem scheint zu sein, dass der Kolben des Hauptbremszylinder verklemmt.
Hat jemand irgendwelche Vorschläge, wie man den Kolben zu entfernen?

The problem appears to be that the piston of the brake master cylinder is stuck.
Does anyone have any suggestions on how to remove the piston ?
Zuletzt geändert von tojoe99 am Fr 13. Feb 2015, 23:46, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 1865
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Atlas 1602, **02 Fahrmotor / Drive Motor

Beitrag von Webmaster » Fr 13. Feb 2015, 15:10

Mach mal die große Verschraubung am Hauptbremszylinder auf und schau Dir das Innenleben etwas genauer an.

Gruß

tojoe99
Beiträge: 190
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 20:10

Re: Atlas 1602, **02 Fahrmotor / Drive Motor

Beitrag von tojoe99 » Fr 13. Feb 2015, 17:51

Photo 13-02-2015 K.jpg
Photo 13-02-2015 L.jpg
Photo 13-02-2015 M.jpg
Photo 13-02-2015 N.jpg
Photo 13-02-2015 O.jpg
Photo 13-02-2015 P.jpg

tojoe99
Beiträge: 190
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 20:10

Re: Atlas 1602, **02 Fahrmotor / Drive Motor

Beitrag von tojoe99 » Sa 14. Feb 2015, 20:17

Photo 14-02-2015 A.jpg
eBay  251222447037.jpg
eBay.DE "Uaz Reparatursatz Kupplung Hauptzylinder Geder Zylinder Neu" eBay No 251222447037
EUR 12,99

http://www.ebay.de/itm/251222447037?ru= ... 26_rdc%3D1

Ich brauche einen Reparatursatz für Hauptbremszylinder - (neuen Frühling, neue Gummidichtungen). Der Innendurchmesser des Zylinders ist 38 mm.

Hat jeder Leser weiß, wo ich einen Reparatursatz kaufen? Würde die Umbausatz auf eBay geeignet sein?

I need a repair kit for the brake master cylinder - (new spring, new rubber seals). The internal diameter of the cylinder is 38mm.

Does any reader know where I could buy a rebuild kit ? Would the rebuild kit on eBay be suitable ?

Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 1865
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Atlas 1602, **02 Fahrmotor / Drive Motor

Beitrag von Webmaster » So 15. Feb 2015, 12:20

Bezülich des Ebay Angebots mußt Du dort mal nachfragen, ob dieser passen könnte. Da stehen ja keine Maße dabei.
Probier Dein Glück mal bei Teilezulieferer, welche ATE Teile vertreiben.
Der Hauptbremszylinder selber hat die ATE Nr. 3.3131-0501.3
Die Primärmanschette hat die ATE Nr. 3.3301-3102.1
Die Sekundärmanschette hat die Nr. 3.3302-3101.1

Auch kannst Du es mal bei Atlas direkt probieren. Evtl. haben Die ja noch Teile auf Lager.

Gruß

tojoe99
Beiträge: 190
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 20:10

Re: Atlas 1602, **02 Fahrmotor / Drive Motor

Beitrag von tojoe99 » So 15. Feb 2015, 13:33

Vielen Dank für die Teilenummern.

Ich fand eine alte Stückliste (1969) ATE, online: http://www.ate.de/www/download/ate_de_d ... 969_uv.pdf

Der Hauptzylinder ist mit einem Durchmesser von 38 mm (1 1/2 ")

Welche Reparatursatz auf Seite 110, glauben Sie, ist anwendbar?

Ich muss vor allem einen neuen Frühling.
*****************************************************************

Thank you for the part numbers.

I found an old ATE parts list (1969), online: http://www.ate.de/www/download/ate_de_d ... 969_uv.pdf

The master cylinder is 38mm in diameter (1 1/2")

Which repair kit on page 110, do you think is applicable ?

I particularly need a new spring.

Antworten