Lenk Orbitrol undicht, Atlas 1004 Mobilbagger

Platz für Diskussionen und Lösungen rund um Reparaturen
mima917
Beiträge: 22
Registriert: Di 3. Okt 2017, 12:28

Re: Lenk Orbitrol undicht, Atlas 1004 Mobilbagger

Beitrag von mima917 » Sa 7. Jul 2018, 14:43

Soooooo,
ich ab das Orbitrol jetzt mal abgeschraubt. Der Nutring ist ok.

Die Undichtigkeit kommt aus einer Schlitzschraube von dem Anschlussbock, der an das Orbitrol angeschraubt ist.
WhatsApp Image 2018-07-07 at 15.33.021.jpeg
Typenschild
Nach Ausschrauben der Schaube:
WhatsApp Image 2018-07-07 at 15.33.02.jpeg
Dichtungen
Typenschild:
WhatsApp Image 2018-07-07 at 15.33.032.jpeg
Undichte Stelle
Gibt es dazu einen Dichtsatz?

Gruß
Michael

weissnich
Beiträge: 547
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 00:47

Re: Lenk Orbitrol undicht, Atlas 1004 Mobilbagger

Beitrag von weissnich » Sa 7. Jul 2018, 15:15

sieht für mich nur nach einfachen o ringen aus.. mal einen abgenommen? sollte man ja einfach bekommen können..

Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 1608
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Lenk Orbitrol undicht, Atlas 1004 Mobilbagger

Beitrag von Webmaster » So 8. Jul 2018, 12:40

Hi, ok, wenn nicht mehr undicht ist, dann paßts ja.
Dichtsatz gibt es nur den, der auf der letzten Seite abgebildet ist.


Gruß

mima917
Beiträge: 22
Registriert: Di 3. Okt 2017, 12:28

Re: Lenk Orbitrol undicht, Atlas 1004 Mobilbagger

Beitrag von mima917 » Mo 9. Jul 2018, 13:39

Hallo,
Ich habe mir mal normale O-Ringe bestellt. Die sollten die Tage angekommen. Allerdings sind die eingebauten Ringe nicht Rund. Können sich O-Ringe über bie Zeit an der drucklosen Seite eckig drücken? (von Profil fast wie ei "D")
Gruß Michael

weissnich
Beiträge: 547
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 00:47

Re: Lenk Orbitrol undicht, Atlas 1004 Mobilbagger

Beitrag von weissnich » Mo 9. Jul 2018, 13:50

genau das ist ja meistens das problem.. das die o ringe nicht mehr rund sind, sondern die form der nut annehmen und dann nicht mehr dichten.. eigentlich war bisher kaum ein o-ring den ich irgendwo erneurt habe noch rund.. passt also.. wichtig ist halt, das du die richtige stärke bestellt hast..

mima917
Beiträge: 22
Registriert: Di 3. Okt 2017, 12:28

Re: Lenk Orbitrol undicht, Atlas 1004 Mobilbagger

Beitrag von mima917 » Mo 9. Jul 2018, 15:38

Gemessen habe ich die Nut mit 8,6mm, der Bolzen(?) hat außen 12mm. Die bestellten O-Ringe sind 8,5x2.
Ich hoffe mal das die passen.

weissnich
Beiträge: 547
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 00:47

Re: Lenk Orbitrol undicht, Atlas 1004 Mobilbagger

Beitrag von weissnich » Mo 9. Jul 2018, 18:34

ich hätte eine etwas grössere schnurstärke 2,2mm bzw 2,4mm gewählt.. hast du die nutbreite auch gemessen?

mima917
Beiträge: 22
Registriert: Di 3. Okt 2017, 12:28

Re: Lenk Orbitrol undicht, Atlas 1004 Mobilbagger

Beitrag von mima917 » Mo 9. Jul 2018, 21:57

Ja, die ist glaube ich 2,3mm

mima917
Beiträge: 22
Registriert: Di 3. Okt 2017, 12:28

Re: Lenk Orbitrol undicht, Atlas 1004 Mobilbagger

Beitrag von mima917 » Sa 14. Jul 2018, 19:48

Hallo,
Hab es heute geschafft.Der Orbitrol ist dicht. Habe jetzt 2 neue NBR O-Ringe 8,5x2mm eingebaut.
Gruß
Michael

weissnich
Beiträge: 547
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 00:47

Re: Lenk Orbitrol undicht, Atlas 1004 Mobilbagger

Beitrag von weissnich » Sa 14. Jul 2018, 20:55

ist doch supi.. manchmal sind reparaturen eher arbeit als geld ;)

Antworten