Hydraulik 1304 keine Kraft

Platz für Diskussionen und Lösungen rund um Reparaturen

Re: Hydraulik 1304 keine Kraft

Beitragvon Upp » Di 7. Aug 2018, 20:58

Hat vielleicht jemand einen Hydraulik Plan von der Pumpensteuerung? Dann könnte ich das Mal durch machen und vielleicht neue Erkenntnisse feststellen.
Schon Mal besten Dank im voraus.
Gruß upp
Upp
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 13:50

Re: Hydraulik 1304 keine Kraft

Beitragvon Webmaster » Mi 8. Aug 2018, 06:34

Ich hab Dir mal was per Mail geschickt.
Zum Vorsteuerdruck noch, der sollte 25-27 bar betragen.

Gruß
Benutzeravatar
Webmaster
 
Beiträge: 1573
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Hydraulik 1304 keine Kraft

Beitragvon Upp » Mi 15. Aug 2018, 19:58

Hallo.

Vielen Dank ich probier Mal mein Glück und schau ob ich weiter komm.
Habe Mal das Ventil wo auf der Hydraulik Pumpe sitzt ausgebaut und gereinigt danach bringt er nun wieder ca. 120 bar Druck ist leider immer noch nicht genug. Ich vermute es hängt noch ein Ventil durch irgendeine Verschmutzung.

Gruß Upp
Upp
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 13:50

Re: Hydraulik 1304 keine Kraft

Beitragvon Upp » Do 1. Nov 2018, 19:19

Hallo zusammen.
Bin jetzt endlich Mal dazu gekommen mein Pflegefall durch zu checken.
Habe festgestellt das der Löffel,das Schwenken und der Löffelstiel Kraft haben und der Hauptarm das Planierschild das Fahren und der Verstellausleger haben keine Kraft. Bin zur Zeit völlig ratlos und keine Ahnung wie ich weiter vorgehen soll.
Hat vielleicht von euch jemand ne Idee?

Mit freundlichen Grüßen

Upp
Upp
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 13:50

Re: Hydraulik 1304 keine Kraft

Beitragvon Demian » Fr 2. Nov 2018, 19:23

Hallo Upp,
da beide Joysticks min. eine Funktion abgeben, denke ich nicht das der Fehler in der Vorsteuerung zu suchen ist. Vielmehr denke ich das der Öldruck sich auf zwei Steuerventilblocks teilt, wobei bei Dir ein Kreis Druckverlust hat. Bei den älteren wurde das Problem durch mehrere Pumpen gelöst. Wie es bei Dir gelöst wurde entzieht sich meiner Kenntnis. Solltest Du an den Steuerventilen zwei Druckversorgungen feststellen, könntest Du sie untereinander tauschen, ob der Fehler wandert.
Gruß Demian
Demian
 
Beiträge: 109
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 10:41

Re: Hydraulik 1304 keine Kraft

Beitragvon Webmaster » Fr 2. Nov 2018, 21:38

Ich schau mir am Wochenende mal den Plan an.

Gruß
Benutzeravatar
Webmaster
 
Beiträge: 1573
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Hydraulik 1304 keine Kraft

Beitragvon Webmaster » So 4. Nov 2018, 09:04

Ich hab nochmal im Plan nachgesehen.
Die Pumpe versorgt zwei Steuerblöcke mit Öl. Aber die Fehler sind laut Plan dann auf beiden Steuerblöcken.
Auf dem einen sitzt der Kreis fürs Heben und Fahren und auf den anderen sitzt das Planierschild und der Verstellausleger :? .

Gruß
Benutzeravatar
Webmaster
 
Beiträge: 1573
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Hydraulik 1304 keine Kraft

Beitragvon Demian » So 4. Nov 2018, 12:50

Das vernichtet meine Theorie.
Der zeitgleiche Ausfall mehrere Funktionen haben meist eine Ursache. Wenn hier die Funktionen nicht mahl umgeklemmt wurde, wird Suche eine Herausforderung.
Gruß Demian
Demian
 
Beiträge: 109
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 10:41

Re: Hydraulik 1304 keine Kraft

Beitragvon Upp » Sa 10. Nov 2018, 20:30

Dann ist es wahrscheinlich so wie ich befürchtet habe, dass es die Stecknadel im Heuhaufen zu suchen gilt. :( Hat jemand von euch eine Idee wie ich am sinnvollsten vorgehen könnte?
Bin nämlich Momentan ziehmich ratlos. :?:
Bin nicht grad der fitteste im Hydraulik-Schaltplan lesen. Aber so wie ich es verstehe ist die Pumpe die am Motor angeflanscht ist, wo normal das Getriebe sitzt, für die Versorgung zuständig. Und für was ist dann die doppelwirkende Pume, welche am Motor seitlich sitzt und die so ähnlich wie der Anlasser verbaut ist ?

Gruß Upp. :)
Upp
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 13:50

Re: Hydraulik 1304 keine Kraft

Beitragvon Webmaster » So 11. Nov 2018, 13:54

Die Pumpe, wo hinten direkt am Motor sitzt, ist die Hauptpumpe für alle Funktionen.

Die Doppelpumpe seitlich ist einmal für die Lenkung und einmal für die Vorsteuerung.
Wie gesagt, prüf auf jedenfall mal Deinen Vorsteuerdruck, ob da alles paßt.

Gruß
Benutzeravatar
Webmaster
 
Beiträge: 1573
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

VorherigeNächste

Zurück zu Reparatur



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron