Atlas 1204 M (1987) Probleme mit Fahrantrieb

Platz für Diskussionen und Lösungen rund um Reparaturen
Anonymus
Beiträge: 7
Registriert: So 16. Aug 2020, 20:36

Atlas 1204 M (1987) Probleme mit Fahrantrieb

Beitrag von Anonymus » Mi 26. Aug 2020, 07:22

Servus, bräuchte etwas Hilfe bei unserem Atlas 1204 M aus 1987.

Der Fahrantrieb funktioniert nicht richtig.

Unabhängig von der Betriebstemperatur funktionieren die beiden Gänge inkl. Kriechgang grundsätzlich, jedoch haben sie kaum Kraft und kommen auch nicht auf Geschwindigkeit.

Der Schnellgang wird am Berg immer langsamer, bis der Bagger stillsteht. Der Geländegang kommt hoch, jedoch auch immer nur sehr langsam.

Das Umschalten zwischen Gelände und Schnellgang sowie Kriechgang funktioniert.

Druck wurde gemessen.

Pumpe 1 und 2 ca. 250bar (passt zu Einstellwerten)

Fahrmotor

1 und 2 ca. 280bar (sollte 390 sein) gegen Bremse. Es ist immer nur auf einer Seite Druck. Der Druck lässt sich am Sekundärventil nicht über 300bar regeln.

Fahrbremsventil in 0 vorwärts 25 bar rückwärts 35bar
(passt auch)

Vorsteuerdruck ca 30bar (28bar sollen es sein)

Fahrbremsventil wurde zerlegt und gereinigt, sowie das Sekundärventil. Sieht beides gut aus.

Der Fahrmotor fängt bei ca 180bar an sich zu rühren.

Zur Drehdurchführung

Wenn das Schild beim Fahren betätigt wird, wird er langsamer. Pendelachsarretierung funktioniert, Festellbremse und Lenkung auch ohne gegenseitige Einflussnahme.

Die Federspeicherbremse öffnet vollständig.

Das DBV im Steuerblock wurde auch gereinigt und sieht gut aus, ebenso wie der Schieber für den Fahrantrieb.

Alle sonstigen Bewegungen im Oberwagen und Untwerwagen funktionieren einwandfrei, schnell und kraftvoll.

Kann das Problem nur noch im Fahrmotor selbst liegen oder gibt es andere Vorschläge?

Schon mal Danke für etwaige Hilfe!



Benutzeravatar
IzL.
Beiträge: 29
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 15:16
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Atlas 1204 M (1987) Probleme mit Fahrantrieb

Beitrag von IzL. » Mi 26. Aug 2020, 19:23

Guten Abend,

habe exakt das gleiche problem, ich habe mich irgendwie mittlerweile damit abgefunden..

Wenn ich mit kalten Öl losfahre schafft er 22-24kmh (GPS) und nach 5-6km nurnoch 15-17km und bei der kleinsten steigung geht er auf 7-10kmh runter. :(



mfg.



Anonymus
Beiträge: 7
Registriert: So 16. Aug 2020, 20:36

Re: Atlas 1204 M (1987) Probleme mit Fahrantrieb

Beitrag von Anonymus » Mi 26. Aug 2020, 19:42

Hallo,

wenn das so bei mir wäre, wäre ich auch voll zufrieden. Nur leider schafft er es nie wirklich schnell und bei Steigungen dann halt leider 0 km/h :D

VG



Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Atlas 1204 M (1987) Probleme mit Fahrantrieb

Beitrag von Webmaster » So 30. Aug 2020, 11:08

Hi,
deine Fußbremse öffnet aber richtig oder ?
Die Drücke sehen eigentlich so weit gut aus. Die 390 bar kann er nicht schaffen, da die Primärventile bzw Pumpen auf 250 bar eingestellt sind.
Das mit dem Schild ist normal.
Deine Motordrehzahl paßt ja auch oder ?

Gruß



Anonymus
Beiträge: 7
Registriert: So 16. Aug 2020, 20:36

Re: Atlas 1204 M (1987) Probleme mit Fahrantrieb

Beitrag von Anonymus » So 30. Aug 2020, 13:01

Hallo.

Fußbremse öffnet, die Drehzahl passt eigentlich auch.
Was sollen die 390bar dann darstellen, wenn sie nicht erreicht werden können?

Welche Druck muss dann am Fahrmotor oben am Sekundärventil eingestellt werden?

VG



R.Runz
Beiträge: 15
Registriert: Di 11. Jun 2019, 18:58

Re: Atlas 1204 M (1987) Probleme mit Fahrantrieb

Beitrag von R.Runz » Di 1. Sep 2020, 17:46

Ich habe zwar keine Kenntnisse was für ein Hydrostat bei diese Bagger verbaut ist, aber wurde denn der Regelbeginn bzw. das korrekte Ausschwenken des Hydraulikmotors schon geprüft?



Anonymus
Beiträge: 7
Registriert: So 16. Aug 2020, 20:36

Re: Atlas 1204 M (1987) Probleme mit Fahrantrieb

Beitrag von Anonymus » Mi 2. Sep 2020, 06:51

Hallo.
Das muss ich noch machen.
Hat jemand eine Anleitung dafür?

Laut Ersatzteilliste ist es ein Linde BMR 75/25 Fahrmotor.

Bis jetzt hab ich nur gekuckt, bei welchem Druck der Bagger losfahren will.



Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Atlas 1204 M (1987) Probleme mit Fahrantrieb

Beitrag von Webmaster » So 6. Sep 2020, 14:07

Am Bremsventil kann man auch noch den Staudruck messen.
Hab ich Dir das pdf mit der Überprüfung vom Fahrmotor geschickt ?

Gruß



Anonymus
Beiträge: 7
Registriert: So 16. Aug 2020, 20:36

Re: Atlas 1204 M (1987) Probleme mit Fahrantrieb

Beitrag von Anonymus » Mo 7. Sep 2020, 05:35

Der Staudruck passt auch.

Du hattest mir eins geschickt, falls es das ist was du meinst.
Aber irgendwie bringt mich das nicht weiter.

Da steht was von einer Platte mit 18 Schrauben, die angenommen werden muss und dann könne man das Ausschwenken sehen und einstellen. Aber kein Plan, wo das entsprechende an meinem Fahrmotor sein soll.


VG



Anonymus
Beiträge: 7
Registriert: So 16. Aug 2020, 20:36

Re: Atlas 1204 M (1987) Probleme mit Fahrantrieb

Beitrag von Anonymus » Di 22. Sep 2020, 11:08

Hallo.

Hat noch jemand eine Anleitung zur Überprüfung des Regelbeginns/Ausschwenkens?

VG



Antworten