Vorsteuerpumpe am 1602E einstellen

Platz für Diskussionen und Lösungen rund um Reparaturen
Alex
Beiträge: 43
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 06:21

Vorsteuerpumpe am 1602E einstellen

Beitrag von Alex » Di 15. Sep 2020, 08:59

Und wieder mal brauche ich Hilfe für mein Sorgenkind. Webmaster hat mir schon viel geholfen hoffe er kann mir wieder Helfen. Ich habe wenn mein kleiner kalt ist im Standgas 0 Bar vorsteuerdruck von der Pumpe wenn ich dann vollgas gebe 22 Bar. wenn ich allerdings so 45 min Bagger habe ich nur noch 15 Bar. Genauso auf der Linken seite wenn mann von vorne Schaut wenn er Warm ist habe ich beim einkniken des Armes auf anschlag nur 110 Bar und beim Ausfahren bis Anschlag nur 220 Bar. Kann dieses auch mit der Vorsteuerung zusammen Hängen? Ich werde noch Verückt mit meinem Großen.



Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Vorsteuerpumpe am 1602E einstellen

Beitrag von Webmaster » Di 15. Sep 2020, 21:25

Als erstes muß der Vorsteuerdruck mal passen.
Auch im Leerlauf muß der Vorsteurdruck so sein wie angegeben. Geh mal im Leerlauf mit einer Funktion auf Anschlag, dann mußt Du auf jedenfall mehr haben wie 0 bar, sonst würde sich nichts bewegen.

Gruß



Alex
Beiträge: 43
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 06:21

Re: Vorsteuerpumpe am 1602E einstellen

Beitrag von Alex » Di 15. Sep 2020, 22:18

Hallo Webmaster. Habe mal von unten an der Doppelpumpe die einstelschraube mit dem 5 Ver Imbuss gedreht da ging die Messuhr nach ca 2 cm im stand auf einmal auf 15 Bar. Habe sie dann bei Vollgas auf 28 Bar eingestellt. dann habe ich ca zwei stunden gearbeitet mit dem Dicken. Arbeitet wie neu. hoffe das das der Fehler war. :(



Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Vorsteuerpumpe am 1602E einstellen

Beitrag von Webmaster » Do 17. Sep 2020, 20:54

Ok, super. Wär klasse, wenn es nicht mehr ist.

Gruß



Alex
Beiträge: 43
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 06:21

Re: Vorsteuerpumpe am 1602E einstellen

Beitrag von Alex » Fr 18. Sep 2020, 06:34

Hallo. Aber sa sieht mann ohne Hilfe geht da gar nichts. Kleiner Fehler große außwirkung :D



Marff
Beiträge: 51
Registriert: So 8. Mär 2020, 10:34

Re: Vorsteuerpumpe am 1602E einstellen

Beitrag von Marff » Fr 18. Sep 2020, 07:44

Hallo,
hat jemand für die Pumpe einen Plan, an dem ersichtlich ist an welcher Schraube ich was einstelle?

Gruß Marff



Alex
Beiträge: 43
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 06:21

Re: Vorsteuerpumpe am 1602E einstellen

Beitrag von Alex » Fr 18. Sep 2020, 13:15

Hallo Also einstellen kannst du nur das Primer und das Secundärventiel das sitzt Am Steuerblock unter einer Kappe 24 Schlüssel und 6 ser Imbuss. musst du aber ne Messuhr haben. weil die must du bei Vollgas und in den Verschieden Arbeitsgängen sprich der eine ist für Löfel auf und zu und Heben der Andere für Ausleger und Schild. am Besten auf anschlag dann müsste dene Messuhr. weiß jetzt nicht was du für einen Bagger hast aber min 220 Bar haben. den Vorsteuerdruck solltest du min 25-30 Bar haben ich habe 28 Bar den kannst du wenn du Vollgas hast messen. im Stand sollte er so 15 Bar haben den Kannst du unten an der Pumpe ist ein 13 Schlüssel und ein 5 ver Imbuss. einstellen. Aber wie Gesagt brauchst du Uhren. und Minni Messanschlüsse. Aber denke Webmaster kann dir da auch helfen. Der Mann ist gut. Gruß Alex.



Marff
Beiträge: 51
Registriert: So 8. Mär 2020, 10:34

Re: Vorsteuerpumpe am 1602E einstellen

Beitrag von Marff » Fr 18. Sep 2020, 13:46

Hallo Alex,
Habe einen 1302E

Ich habe unten an der Pumpe, wenn ich unterm Oberwagen liege, nur eine 24er Nuss und einen 8er Inbus

Mir gehts hauptsächlich um den Vorsteuerdruck. Da stimmt nicht alles 100% bei den Bewegungen



Alex
Beiträge: 43
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 06:21

Re: Vorsteuerpumpe am 1602E einstellen

Beitrag von Alex » Sa 19. Sep 2020, 09:46

Moin, du ich weiß jetzt nicht was deiner für eine Pumpe drin hat. Kannst mal n Bild Schicken? Geht auch per Whats app. 01743959208



Marff
Beiträge: 51
Registriert: So 8. Mär 2020, 10:34

Re: Vorsteuerpumpe am 1602E einstellen

Beitrag von Marff » Mo 21. Sep 2020, 13:27

Ich habe mal bei mir an der Hydraulikpumpe geschaut da habe ich keine einstellschraube für den Vorsteuerdruck hat jemand eine Ahnung wo ich den sonst einstellen kann?

Angeblich sind es die gleichen Modelle Linde B2PV35

Vielen Dank euch im Voraus
Dateianhänge
2C7EAEF7-9380-42FC-8317-DD84A22E5B37.jpeg
Pumpe mit einstellschraube
9DD12E4B-1428-4AD8-9937-B82D30FBEF14.jpeg
Meine Pumpe ohne Einstellschraube
9DD12E4B-1428-4AD8-9937-B82D30FBEF14.jpeg (113.17 KiB) 865 mal betrachtet



Antworten