Große Wartung / kleine Restauration - 1104

Hier können Fotos, Videos, Einsatzberichte und Restaurationberichte abgelegt werden
Bruni
Beiträge: 20
Registriert: Do 11. Jun 2020, 07:19

Re: Große Wartung / kleine Restauration - 1104

Beitrag von Bruni » Mi 2. Jun 2021, 10:13

Hallo,
habe es endlich mal wieder geschafft etwas am Bagger zu schrauben. Über den Winter habe ich den Stiel und die Hydraulikzylinder überarbeitet und lackiert, dann kamen leider jede Menge anderer Arbeiten dazwischen. Gestern habe ich es dann endlich geschafft den Zylinder vom Hauptarm zu demontieren, alle Schläuche vom Oberwagen zur Arm habe ich auch abgeklemmt. Heute kommt der Arm ab, es graut mir schon etwas vor dem Knickgelenk - die Bolzensitze sind leider fürchterlich ausgeschlagen -> Bericht folgt ...
Dateianhänge
2021-2.jpeg
2021-3.jpeg
2021-4.jpeg
2021-7.jpeg
2021-11.jpeg
2021-13.jpeg
2021-14.jpeg



Bruni
Beiträge: 20
Registriert: Do 11. Jun 2020, 07:19

Re: Große Wartung / kleine Restauration - 1104

Beitrag von Bruni » Fr 18. Jun 2021, 11:17

Jetzt ist der Arm komplett ab, ich musste den Oberwagen leicht drehen da ich den unteren Bolzen des Knickgelenks nicht herausbekommen habe. Zur Sicherheit habe ich ein paar Schalungssteine hingestellt - wenn der Bagger gekippt wäre hätte sich das Kontergewicht auf den Schalungssteinen abgelegt -> aber: alles gut gegangen. Jetzt geht´s ans schleifen und Buchsen erneuern ...
Dateianhänge
2021-18.jpeg
2021-21.jpeg
2021-22.jpeg
2021-23.jpeg
2021-24.jpeg



Bruni
Beiträge: 20
Registriert: Do 11. Jun 2020, 07:19

Re: Große Wartung / kleine Restauration - 1104

Beitrag von Bruni » Fr 18. Jun 2021, 11:19

2021-19.jpeg
2021-20.jpeg



Bruni
Beiträge: 20
Registriert: Do 11. Jun 2020, 07:19

Re: Große Wartung / kleine Restauration - 1104

Beitrag von Bruni » Do 23. Sep 2021, 14:48

Hallo, habe endlich wieder was geschafft - aber leider auch große Schäden festgestellt. Die Hydraulikzylinder haben neue Gelenklager bekommen, die Bolzensitze vom Schwenkbock sind leider sehr stark ausgeschlagen - nächste Woche lasse ich die von einer Firma ausdrehen und Buchsen einsetzen. Die Gelenklagersitze am Bagger müssen noch aufwändiger repariert werden - eine Firma mit mobilem Bohrwerk kommt zu mir - dann aufschweißen und neu ausdrehen lassen. Ein riesen Aufwand und große Kosten, aber danach muss ich hoffentlich nie wieder dran. Zwischenzeitlich ist auch noch der Hydraulikzylinder vom Stapler kaputt gegangen - habe mich einfach mal drangetraut und es gut wieder hinbekommen - der Dichtring hat bis zum Schluss wirklich alles gegeben...
Dateianhänge
2021_28.jpeg
2021_29.jpeg
2021_31.jpeg
2021_32.jpeg
2021_2.jpeg
2021_5.jpeg
2021_7.jpeg
2021_8.jpeg
2021_14.jpeg



weissnich
Beiträge: 781
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 00:47

Re: Große Wartung / kleine Restauration - 1104

Beitrag von weissnich » Fr 24. Sep 2021, 10:28

ja wie ichs kenne wenn sich während der arbeiten immer wieder nebenbaustellen eröffnen.. *lacht.. immer weiterkämpfen:-)



Bruni
Beiträge: 20
Registriert: Do 11. Jun 2020, 07:19

Re: Große Wartung / kleine Restauration - 1104

Beitrag von Bruni » Mo 17. Jan 2022, 13:33

Hallo,
endlich mal wieder was geschafft, die Lagersitze sind wie neu - diese Woche bringe ich den Schwenkbock zum ausbohren. Eine große Baustelle tut sich noch beim Schwenkzylinder auf, der Bolzen sitzt fürchterlich fest. Werde in den nächsten Tagen die Hydraulikleitungen zurück bauen um dort mit ordentlich Feuer und Hydraulikpresse arbeiten zu können.
Dateianhänge
2021_38.jpeg
2021_39.jpeg
2021_40.jpeg
2021_41.jpeg
2021_42.jpeg
2021_43.jpeg



Benutzeravatar
DanielB
Beiträge: 450
Registriert: Do 23. Mai 2013, 17:15

Re: Große Wartung / kleine Restauration - 1104

Beitrag von DanielB » Fr 21. Jan 2022, 15:27

WOW! :shock: :o

Das nenne ich mal professionelles Besteck!!!
Sieht top aus der Lagersitz.

Dann drücke ich dir mal feste die Daumen, dass du den miesen Bolzen des Schwenkzylinders
auch noch bezwungen bekommst!

Beste Grüße,

Daniel



Bruni
Beiträge: 20
Registriert: Do 11. Jun 2020, 07:19

Re: Große Wartung / kleine Restauration - 1104

Beitrag von Bruni » Di 21. Jun 2022, 13:27

Wieder ein wenig geschafft, endlich ist der Schriftzug auf dem Kontergewicht fertig. Der Arm ist abgeschliffen und wird derzeit lackiert, habe lange über die Sicherung des Arms nachgedacht - dann schließlich mit Gerüstbauteilen am Stapler abgefangen. Jetzt muss nur noch der Schwenkbock vom Maschinenbauer zurückkommen (Bohrungen aufweiten und Buchsen einsetzen), dann muss das alles wieder zusammen ...
Dateianhänge
04.jpg
07.jpg
08.jpg
2021_35.jpeg
2021_46.jpeg
2021_47.jpeg
2021_48.jpeg



Bruni
Beiträge: 20
Registriert: Do 11. Jun 2020, 07:19

Re: Große Wartung / kleine Restauration - 1104

Beitrag von Bruni » Di 21. Jun 2022, 13:30

Den Bolzen vom Schwenkzylinder habe ich leider nicht herausbekommen - hat 3mm Spiel. Der Aufwand um dort mit einem Brenner zu arbeiten wäre gewaltig - alle Schläuche müssten zur Seite / ausgebaut werden und unten ist die Drehdurchführung im Weg - da nehme ich lieber die 3mm Spiel in kauf



Antworten