Sandstrahl-Erfahrungen - Geräte, Strahlgut, Verbrauch, ..

Platz für Links und alles was nicht in eine andere Kategorie passt
Antworten
Alexander
Beiträge: 10
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 19:50
Wohnort: Frankreich/Elsass

Sandstrahl-Erfahrungen - Geräte, Strahlgut, Verbrauch, ..

Beitrag von Alexander » Sa 24. Feb 2018, 23:09

Hallo zusammen,
ich würde gerne mal ein paar Erfahrungen sammeln zwecks Strahlgeräten und Zubehör.

Zwecks Baumaschinen von Lack und Rost entfernen um alles neu zu lackieren.

Hat jemand Erfahrungen mit verschiedenen Geräten?
Es gibt ja mobile Sandtanks welche man mit Druck beaufschlägt, oder andere Tanks welche den Sand drucklos in die Luftleitung rieseln lassen. Wiederum andere Pistolen saugen durch eine Lanze das Strahlgut an.
Oder noch die einfachen Pistolen mit dem kleinen Tank für das Strahlgut unten dran.
Und dann gibt es noch die Strahlgeräte mit Wasser anstatt Druckluft.

Wie schnell geht die "Entlackung"?

Welches Strahlgut ist empfehlenswert?
Glasperlen, Glasbruch, Schlackegranulat, Korunt, Granatsand, Quarzsand, ...?

Welche Korngröße des Granulats ist empfehlenswert?

Wie ist der Verbrauch vom Strahlgut je m2?

Welcher Strahldruck ist empfehlenswert?


Ich bin schon gespannt auf eure Erfahrungen.

Alex

Antworten