Rüttelplatten Frage

Platz für Links und alles was nicht in eine andere Kategorie passt

Rüttelplatten Frage

Beitragvon Andi89 » Do 20. Sep 2018, 20:45

Hallo,

ich hab mir heute mal eine Rüttelplatte angekuckt. Eine Vibromax ATN 2000. Die Maschine sieht eigentlich ganz gut aus, nur hatte ich am Rückwärtsgang schon etwas zu meckern. Vorwärts läuft die Platte ja einwandfrei, Rückwärts eher mit unmut :roll:

Vielleicht gibts ja hier im Forum jemanden, der sich damit etwas auskennt?
Andi89
 
Beiträge: 32
Registriert: Fr 6. Jul 2018, 17:01

Re: Rüttelplatten Frage

Beitragvon Bagger-Tante » Mo 22. Okt 2018, 11:01

Hallo,

die Rüttelplatte kenne ich nicht.

Aber vom Prinzip her:

Das läuft über eine Exzenterwelle.
Also Heben, Vorschub (Zurück) und fallen lassen.

Könnte es sein, daß da Lager defekt sind ?


...
Bagger-Tante
 
Beiträge: 37
Registriert: Di 27. Sep 2016, 10:34

Re: Rüttelplatten Frage

Beitragvon weissnich » Mo 22. Okt 2018, 12:44

es gibt auch die variante das da einfach nur öl fehlt.. aber ich würde die nur kaufen wenn sie ordentlich macht, oder sehr günstig ist.. ;) hinzubekommen ist alles.. eventuell mal im bauforum fragen
weissnich
 
Beiträge: 485
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 01:47

Re: Rüttelplatten Frage

Beitragvon Andi89 » Mo 22. Okt 2018, 19:47

Ich hab mich jetzt für eine andere entschieden. Sieht zwar optisch nicht mehr so flott aus, ist technisch aber einwandfrei! Auch die Kompression ist deutlich besser.

Ist auch eine Case Vibromax, allerdings der größere Bruder, die ATS 6002.

Diese läuft auch wesentlich ruhiger und selbst Steigungen sind für die kein Problem. Ich würde sogar sagen, sie läuft so ruhig, dass sie ein 10-jähriger ohne Probleme bedienen könnte.

Bei der anderen war wohl definitiv was defekt. Ich war mit der anderen Platte schon gut dabei, sie halten zu können.
Andi89
 
Beiträge: 32
Registriert: Fr 6. Jul 2018, 17:01


Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron