Hydrauliek

Hier findet Ihr die Einträge aus dem alten Webmart Forum wieder.
Antworten
erickuilman
Beiträge: 14
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Hydrauliek

Beitrag von erickuilman » So 18. Sep 2011, 23:14



Hallo,

Ich habe mein motor kaput von bagger, und jezt habbe ich die cilinder 4 ausgebaucht.
Der motor startet und dreht auf 3 cilinder jetz.
Aber durch die knal von motor had er einen unterteil kaput gemacht, und ich weis nicht was fur einen unterteil es ist.
Weis jedem vom euch fieleicht um was het geht?
Ich werde mall sehn ob ich der foto auf der forum kan bekommen.
Es hat mit de hydrauliek zu machen, und sitz fest am motor.

Wer kan mich hilfen was ist es und wie fiel druck komt auf dat unterteil.
When ich jetz den motor starte, spritz der ol aus das unterteil.

Grusse Eric



Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 2222
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Antwort: Hydrauliek

Beitrag von Webmaster » Mo 19. Sep 2011, 10:45



Hi Eric!
Welchen Baggertyp hast Du schnell wieder?
Denke da wirst Du ein neues Unterteil brauchen. Wenn der Riß nicht allzu groß ist, kannst es ja mal probieren lassen Guß zu schweißen. Würde aber ein neues bzw gebrauchtes Unterteil vorziehen.
Wenn es ein alter 912er Deutz ist, gibts diese ja wie Sand am Meer .

Gruß



erickuilman
Beiträge: 14
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Hydrauliek

Beitrag von erickuilman » Sa 9. Feb 2013, 21:40

Hallo,

Ich bin für einen Hydraulikpumpensteuerung suchen.
Dieser brach zusammen, als der Motor explodiert ist.
Nun, wenn ich den Motor zu starten, dann sprühen die Hydrauliköl aus dem Pumpensteuerung.
Ich möchte noch einen weiteren Versuch, meine hydraulischen Kran wiederherzustellen.
Aber nur dann wen der Motor läuft.
Es ist eine Atlas 1302D motor FL 912
4 zylinder Deutz F 4 L 912

Gruss Eric



Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 2222
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Hydrauliek

Beitrag von Webmaster » Mi 13. Feb 2013, 21:24

Hallo Eric !
Suchst Du jetzt noch eine komplette Hydraulikpumpe ?
Typ vom 1302D ist B2PV35. Kannst es mal bei der Fa. www.egc-parts.de probieren. Wird aber nicht ganz billig so ne Pumpe.

Gruß



Antworten