Reparatur vom Achsschenkel beim 1302

Hier findet Ihr die Einträge aus dem alten Webmart Forum wieder.
Knut
Beiträge: 32
Registriert: Di 7. Jan 2014, 22:45

Reparatur vom Achsschenkel beim 1302

Beitrag von Knut » So 4. Nov 2018, 22:34

Hallo und guten Abend
Ich brauch auch mal Eure Hilfe. Ich habe den oberen und auch den unteren Achsschenkel die Buchsen und Anlaufscheibe sowie die Kunststoffbuchse erneut und ich habe immer noch Spiel im Achsschenkel nach oben . Meine Frage jetzt gibt es da noch Distanzscheiben die da zwischen Kommen? Im Ersatzteilkatalog ist nichts hinterlegt es ist ein 1302 aus 78
Mfg knut
Dateianhänge
20181031_162824.jpg

Demian
Beiträge: 153
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 11:41

Re: Reparatur vom Achsschenkel beim 1302

Beitrag von Demian » Mo 5. Nov 2018, 00:47

Hallo Knut,
ich denke nicht das es ein Problem ist wenn der Achsschenkel in der Höhe spiel hat. Das Gewicht wird vom unteren Lager getragen und der obere ist nur zum stützen. Der Höhenunterschied wird vom doppelten Kreutzgelenk ausgeglichen.
Gruß Demian

weissnich
Beiträge: 586
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 00:47

Re: Reparatur vom Achsschenkel beim 1302

Beitrag von weissnich » Mo 5. Nov 2018, 01:14

ich sehe das so wie demian.. das höhenspiel existiert ja im betrieb nicht mehr - da lastet das gewicht des baggers auf dem achschenkel.. es sollte nur kein seitliches spiel da sein, dann würde das schnell wieder ausschlagen..

Knut
Beiträge: 32
Registriert: Di 7. Jan 2014, 22:45

Re: Reparatur vom Achsschenkel beim 1302

Beitrag von Knut » Mo 5. Nov 2018, 08:23

Okay das stimmt wenn die Achse aufliegt ist ja als Lagerung die Messingscheibe . Hat er dann ab Werk denn schon dieses Höhen Spiel?

weissnich
Beiträge: 586
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 00:47

Re: Reparatur vom Achsschenkel beim 1302

Beitrag von weissnich » Mo 5. Nov 2018, 09:50

wieviel ist es denn überhaupt...?

Knut
Beiträge: 32
Registriert: Di 7. Jan 2014, 22:45

Re: Reparatur vom Achsschenkel beim 1302

Beitrag von Knut » Mo 5. Nov 2018, 12:28

1,5 cm sind das

Demian
Beiträge: 153
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 11:41

Re: Reparatur vom Achsschenkel beim 1302

Beitrag von Demian » Mo 5. Nov 2018, 16:05

1,5 cm spiel bei neu gemachten Achsschenkel ist schon heftig und ich denke nicht das ab Werk solche Toleranzen verbaut wurden.
Gibt es da eventuell unterschiedliche Buchsen?
Es ist zwar richtig dass das Gewicht auf die Achsschenkel drückt, aber beim Seitlichen arbeiten wird sich das Rad immer wieder heben und schlägt dann die 1,5 cm zurück.

Knut
Beiträge: 32
Registriert: Di 7. Jan 2014, 22:45

Re: Reparatur vom Achsschenkel beim 1302

Beitrag von Knut » Mo 5. Nov 2018, 19:34

Die Buchsen sind gleich alle

Demian
Beiträge: 153
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 11:41

Re: Reparatur vom Achsschenkel beim 1302

Beitrag von Demian » Mo 5. Nov 2018, 20:25

Das Spiel liegt gewaltig über Fertigungstoleranzen. Da Buchsen und Bolzen den Massen entsprechen, ist die Frage wo das Spiel herkommt. Ich habe Achsen gesehen wo der untere Arm vom Achsrohr gebrochen war. Eventuell ist bei Dir eine Verformung eingetreten, was jetzt das Spiel verursacht.

Knut
Beiträge: 32
Registriert: Di 7. Jan 2014, 22:45

Re: Reparatur vom Achsschenkel beim 1302

Beitrag von Knut » Mi 7. Nov 2018, 19:33

So Problem gelöst. Es sind nur 5 bis 6 mm gewesen ich hatte noch nicht richtig angezogen . Naja so kann man sich eben täuschen. Die Toleranz habe ich mit Ausgleichscheiben behoben und nur ist es super !,

Antworten