Neu hier und gleich Probleme 1202

Platz für Diskussionen und Lösungen rund um Reparaturen
Antworten
Schmali
Beiträge: 1
Registriert: Mo 29. Jul 2019, 09:45

Neu hier und gleich Probleme 1202

Beitrag von Schmali » Di 30. Jul 2019, 07:38

Moin,

Mein Name ist Henning, 30 Jahre alt,
bin gelernter Industriemechaniker und verbringe meine Freizeit mit der Sanierung meines Hofes.
Ich wohne mit meiner Familie auf dem Land im hohen Norden.

Wir haben uns kürzlich für unser großes Grundstück und aus Spaß einen 1202 Baujahr 1969 gekauft.
Der Vorbesitzer hatte keine Ahnung von dem Gerät und ich habe noch nie zuvor auf nem Bagger gesessen :mrgreen:

Ich bin natürlich wie wahrscheinlich alle neuen auf der Suche nach einer Reparatur oder zumindest Bedienungs- und Wartungsanleitung.

Zu den Problemen, wo ich mir hier Hilfe erhoffe:

Nachdem ich zwar den Straßengang eingelegt habe (Schalthebel geht serienmäßig durch Kabinenboden, ist aber nicht mehr vorhanden), fährt er doch noch sehr langsam.
Offenbar ist das Eilgangventil (Fußpedal rechts in der Kabine) ausser Funktion, ebenso das Umschaltventil an der rechten Kabinenwand.
Die Druckluftbremse funktioniert noch, aber ich habe noch nicht getestet, ob alle Räder frei drehen.
Ich wäre sehr froh, wenn mir jemand sagen kann, ob und wo man diese Ventile kaufen kann.

Ich danke schonmal
Unbenannt.PNG
Unbenannt.PNG (727.85 KiB) 174 mal betrachtet

weissnich
Beiträge: 590
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 00:47

Re: Neu hier und gleich Probleme 1202

Beitrag von weissnich » Di 30. Jul 2019, 11:05

hallo und willkommen und gratulation zu deiner neuerwerbung

die ventile bekommst am günstigsten aus schlachtmaschinen (ebay kleinanzeigen mal durchforsten) aber.. ich denk nicht das beide ventile defekt sind.. wäre eher ungewöhnlich.. die frage ist ob alles ordentlich angeschlossen ist noch - oft ist einfach irgendwo was abgeklemmt bei den alten maschinen..
oder es ist schmutz im system.. ist aber alles recht einfach zu überblicken wenn man mal die röhrchen und schläuche verfolgt..
ist denn der vorspanndruck okay? also luftdruck auf dem hydrauliktank?


denk ne bedienungsanleitung wird der daniel noch haben.. früher gabs einiges hier auf der seite wurde aber rausgenommen seit einige damit kohle auf ebay machen wollten.. die wartung ist bei den alten noch in der bedienungsanleitung mit geschildert - standard ist erstmal alle fettnippel finden ;)

du kannst dich auch (mit der seriennummer) an "atlas nordhessen" wenden.. herr baumbach hat auch schon oft geholfen in solchen fällen.. dann ists natürlich schön dort auch ersatzteile zu erwerbe, weil die sich echt bemühen..

Demian
Beiträge: 157
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 11:41

Re: Neu hier und gleich Probleme 1202

Beitrag von Demian » Di 30. Jul 2019, 18:33

Hallo Henning,
auch von mir, Glückwunsch!
Bevor Du ans reparieren gehst, solltest Du vielleicht erst mal Funktion und Bestand klären.
Ist beim betätigen des Eilgangventil oder des Umschaltventil ein zischen zu hören und wird der Hydrauliktank mit einem Vorspanndruck ca. 0,5 Bar versorgt?
Diese Bauteile werden vom Luftkessel, nach erreichen von ca. 4,5 Bar mit Druckluft versorgt. Dies wird erreicht, da am Luftkessel ein Überstömventil verbaut ist, die zum hängen neigen.(eventuell Kontermutter lösen 13 Schlüssel und Schraube etwas raus drehen 10 Schlüssel)
Eventuell ist dann schon eine Funktion gegeben.
Das der Luftkessel entwässert werden muss, sollte klar sein. (Je öfter desto Besser)
Gruß Demian

Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 1751
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Neu hier und gleich Probleme 1202

Beitrag von Webmaster » Di 30. Jul 2019, 19:37

Hi Henning,
willkommen hier im Forum.

Ich hab Dir per PN (Private Nachricht) ein paar Anleitungen zugesendet.
Schau Dir diese erstmal durch bzgl. der Funktionen und dann stell Deine Fragen :) .

Gruß Daniel

Antworten