Vorstellung / Dokumente 1304 KZW

Allgemeine Dinge/Sachen
Flip5
Beiträge: 11
Registriert: Di 8. Dez 2020, 07:53

Vorstellung / Dokumente 1304 KZW

Beitrag von Flip5 » Di 22. Dez 2020, 07:03

Hallo Forum,

ich bin Philipp, 29 aus Hannover und in ein paar Minuten stolzer Besitzer eines 1304 KZW Bj 1994. Bilder folgen tagsüber :) Der Vorbesitzer hat leider keine Dokumente mehr zu dem Bagger und ich wollte hier im Forum mal mein Glück versuchen. Hat wer von euch noch zufällig Betriebsanleitung, ET Liste, ABE oder Werkstatthandbuch zu dem Bagger oder zu einem vergleichbaren Modell (keine Ahnung wie sehr sich die Zwei-Wege Bagger von den anderen unterscheiden)?

Ich freue mich jedenfalls schon tierisch aufs Baggern!

Grüße

Philipp



Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 2200
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Vorstellung / Dokumente 1304 KZW

Beitrag von Webmaster » Di 22. Dez 2020, 19:40

Hi,
willkommen im Forum. Ja, stell ma bitte ein, zwei Bilder ein, damit ich sehe, welcher 1304 es genau ist.

Gruß Daniel



Andy86
Beiträge: 10
Registriert: Do 17. Mär 2016, 06:17

Re: Vorstellung / Dokumente 1304 KZW

Beitrag von Andy86 » Mi 30. Dez 2020, 23:04

Moin Phillipp,

Wenns um Atlas ZW Bagger geht, hab ich an meinem
1604 schon einges gelernt.
Wenn du Hilfe brauchst, können wir da sicherlich zusammenkommen.
Die Lüneburger Heide ist ja nicht so weit weg ;-) :-D

Hier noch ein Bild von dem Bagger im Einsatz:

Bild

Gruß
Andy



Bagger-Tante
Beiträge: 166
Registriert: Di 27. Sep 2016, 10:34

Re: Vorstellung / Dokumente 1304 KZW

Beitrag von Bagger-Tante » Fr 1. Jan 2021, 13:53

Hallo,
Flip5 hat geschrieben:
Di 22. Dez 2020, 07:03
Hallo Forum,

ich bin Philipp, 29 aus Hannover und ... keine Ahnung wie sehr sich die Zwei-Wege Bagger von den anderen unterscheiden?

Ich freue mich jedenfalls schon tierisch aufs Baggern!

Grüße

Philipp
Zweiwegebagger haben logischerweise ein Schienenfahrwerk.
Damit kann man auf 'Normalspur' mit Traktion der Gummiräder umherfahren.
Und dann wird's kompliziert.
Es gibt auch Zweiwegebagger, die auf Schmalspur fahren können, dann haben sie zusätzliche 'Riffelräder' zur Kraftübertragung.
Es können zusätzlich verbaut sein:
- Einleiter-Druckluftbremse (für Bahnwagen)
- Rockinger Anhängerkupplung für SKL-Wagen
- Doppelkabine
- Singnalleuchten
- Höhenbegrenzer (für Arbeiten unter Fahrleitung)
Will man mit seinem Zweiwegebagger auf DB-Gleisen fahren, braucht der Bagger eine gültige Revision.
Dazu hat er an der Seite einen weißen DIN-A3 großen Aufkleber und eine Prüfplakette.
Der Baggerfahrer braucht eine Prüfung als Triebfahrzeugführer,
und ein Arbeitszugführer muß in der Doppelkabine mitfahren.

Die Baggerfahrer auf meinen Gleisbaustellen fahren lieber Liebherr.
Da liegt der Schwerpunkt tiefer.

Die Zeiten der 1304 ZW ist vorbei, seitdem die Anbaugeräte immer schwerer wurden.
Mit der Schnellwechseleinrichtung und den verstellbaren Löffeln kommen heute 1604 zum Einsatz.

Mein Sohn repariert bei Atlas-Hannover die ZW der DB.
Häufiger Ausfallgrund sind 'umgeklappte' Dichtungen in den Zylindern zum Absenken des Schienenfahrwerks.

ZW-Bagger haben meißt kurze Arme und Stiele.
Aber da gibt es für den 1304 ja hinreichend Ersatzteile in lang.

...



Flip5
Beiträge: 11
Registriert: Di 8. Dez 2020, 07:53

Re: Vorstellung / Dokumente 1304 KZW

Beitrag von Flip5 » So 3. Jan 2021, 21:54

Vielen Dank für eure Antworten, hier endlich ein Foto von der Verladung und ein kleines Video bei der Arbeit: https://streamable.com/dwgm3v

Die ZW Gleisräder wurden durch ein Schild ersetzt. Baggern macht echt Spaß, aber ich muss noch ne Menge üben um z.B. ne Fläche gerade abzuziehen.
IMG_20210103_214629.jpg



weissnich
Beiträge: 778
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 00:47

Re: Vorstellung / Dokumente 1304 KZW

Beitrag von weissnich » So 3. Jan 2021, 23:32

mal ein tip - wenn du sone wurzel rausbrichst stabilisiere den bagger doch mit dem schild - ich hab keins an meinem.. würds aber für sowas nutzen..

der rest übt sich sowieso - bei den neuen maschinen ist alles etwas einfacher bei unseren schätzchen muss man was können :mrgreen:



Bagger-Tante
Beiträge: 166
Registriert: Di 27. Sep 2016, 10:34

Re: Vorstellung / Dokumente 1304 KZW

Beitrag von Bagger-Tante » Di 5. Jan 2021, 01:04

Hallo,

ich sehe nur ein Schild.

Ein ZW-Bagger hat aber zwei Sätze Schienenräder.

Unterwagen getauscht ?


...



Andy86
Beiträge: 10
Registriert: Do 17. Mär 2016, 06:17

Re: Vorstellung / Dokumente 1304 KZW

Beitrag von Andy86 » Do 7. Jan 2021, 08:27

Moin,

Ich denke auch, dass da schon mal was getauscht wurde.

Die Gleisräder sind ganz anders aufgenommen als ein Schild.
Natürlich kann man viel basteln, aber dann ist wieder die FRage
warum hat der Vorbesitzer den Aufwand getrieben?

Für eine sichere Beurteilung wären ein paar Detailbilder vom
Unterwagen nicht schlecht.

Gruß
Andreas



Flip5
Beiträge: 11
Registriert: Di 8. Dez 2020, 07:53

Re: Vorstellung / Dokumente 1304 KZW

Beitrag von Flip5 » So 10. Jan 2021, 10:12

Hier ein paar Bilder vom Schild:
IMG_20210110_094932.jpg
IMG_20210110_094939.jpg
IMG_20210110_095041.jpg
Beim Transport ist ein Reifen undicht geworden und wir haben das Rad gestern demontiert. Hierbei ist mir aufgefallen, dass das Schild sich langsam absenkt, wenn man den Bagger anhebt. Kann das auf das fotografierte Bauteil zurückzuführen sein? Irgendein Ventil scheint ja nicht richtig zu sperren, oder?

Danke für eure Hilfe!

PS: Im Video habe nicht ich, sondern der letzte Baggerfahrer gearbeitet, der mir eigentlich auch nahegelegt hat immer mit dem Schild vorne zu arbeiten...

Edit: ich meine natürlich, dass sich der Bagger absenkt, nachdem man ihn mit dem Schild angehoben hat.
Zuletzt geändert von Flip5 am So 10. Jan 2021, 21:50, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
Hydraulikmaulwurf
Beiträge: 23
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 12:38
Wohnort: Nordfriesland an der Nordsee

Re: Vorstellung / Dokumente 1304 KZW

Beitrag von Hydraulikmaulwurf » So 10. Jan 2021, 10:35

Moin Philipp,

Glückwunsch zum neuen Gerät!

Hast du den richtigen Reifendruck auf den anderen Reifen? Wir hatten länger einen 1204 ohne Schild mit langem Ausleger und der hat im Vergleich zu deinem Video bei Weitem nicht so gewackelt.
Korrigiert mich, aber soweit ich das im Kopf habe brauchen die Reifen ca. 6-7 bar.

Lieben Gruß
Finn


"Besser schlecht gebaggert, als gut geschaufelt..." -> Diagnose? - Holzstielallergie!

Antworten