Lenkventil Lenkorbitrol 1302E undicht

Platz für Diskussionen und Lösungen rund um Reparaturen
Antworten
werkstattschrauber96
Beiträge: 14
Registriert: Di 10. Nov 2020, 19:23

Lenkventil Lenkorbitrol 1302E undicht

Beitrag von werkstattschrauber96 » So 20. Jun 2021, 14:58

Servus, habe Probleme mit dem Lenkventil von meinem 1302E. Am Eingang, wo sich das Lenkrad in die Verzahnung vom Ventil setzt tritt sehr viel Öl aus.
Typ ist Orsta LAGB 160-2

Kann mir jemand hier weiterhelfen/ eine Firma empfehlen, welche die Steuereinheiten instandsetzen kann?
Oder ggf. einen Alternativhersteller einer neuen Einheit nennen? Zeit das Ventil selbst auseinander zu bauen, habe ich im Moment leider keine.
Habe irgendwo mal gelesen, dass die Ventile der anschließenden 04rer Serie von Hydraulik Nord (Typ LVP 18-2) sind und kommen mir optisch recht gleich vor.
Lenkung_1.jpg
Lenkung_2.jpg
Lenkung_3.jpg
Dateianhänge
Lenkung_2.jpg
Lenkung_3.jpg



Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 2174
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Lenkventil Lenkorbitrol 1302E undicht

Beitrag von Webmaster » So 20. Jun 2021, 18:29

Hi,
laut ET-Liste sind es verschiedene Ersatzteilnummern. Könnte sich aber auch nach ner Zeit ersetzt haben.
Probier Dein Glück mal bei der Fa. Hydrotechnik24 (https://hydrotechnik24.de). Evtl. können die Dir weiterhelfen.

Gruß Daniel



Atlanten
Beiträge: 6
Registriert: So 9. Sep 2018, 19:15

Re: Lenkventil Lenkorbitrol 1302E undicht

Beitrag von Atlanten » Di 22. Jun 2021, 09:04

Hallo,
Orsta war ein VEB der früheren DDR.
Reparaturen an Orsta-Komponenten führt lt. Homepage die
Firma HyPneu GmbH
Zwickauer Straße 137a
DE-09116 Chemnitz
aus.

Die haben eine Extra-Mail-Adresse u. Tel.-Nr. für die Instandsetzung von Orsta-Komponenten:
orsta@hypneu.de
Tel: 0 371 38265-22
Gruß



Antworten