1204 Pendelachssperre

Platz für Diskussionen und Lösungen rund um Reparaturen
Antworten
Ostwestfale
Beiträge: 8
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 21:05

1204 Pendelachssperre

Beitrag von Ostwestfale » Mi 23. Jun 2021, 00:19

Hallo,

habe ein Problem mit der Pendelachssperre an meinem 1204.
Er ist von 1988 oder 89.
Die Pendelachsperre öffnet nicht. Habe ihn vor etwa 2 Jahren gekauft. So nach und nach durchrepariert,
aber die Sperre hat noch nie funktioniert. Kabinenschalter habe ich heute repariert.
Hatte beide Zylinder raus zwecks abdichten.
Der Kabinenschalter vom rechtem Schaltpaneel funktioniert. Dh vorn an den 2 Ventilen kommt Luft an oder nicht.
Ich habe keinen Hydraulikdruck an der Zuleitung zu diesen Ventilen. Also keinen Ölzulauf in Richtung der Zylinder.
Die Zuleitung geht zu einem Hydraulikventil mit 3 Anschlüssen.
Die Beiden anderen Leitungen haben leichten Öldruck wenn man sie öffnet.
Vorspanndruck ist etwa 0,7 Bar.
Habe keine Ahnung wie das geschaltet ist.

Hat jemand einen Tipp?

Gruß&Danke



Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 2175
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: 1204 Pendelachssperre

Beitrag von Webmaster » Mi 23. Jun 2021, 14:24

Hi,
ich müßte daheim eine Beschreibung der Pendelachse haben. Da ist die Funktionsweise sehr gut erklärt. Ich meine der Bagger hatte sogar zwei Schalter verbaut. Der eine war fürs umschalten dauernd offen/gesperrt beim bremsen und der andere hat dauernd gesperrt. Bin mir aber nicht ganz sicher, muß ich heut Abend mal nachsehen.
Ölzulauf hat die Achse eigentlich nicht (nur wenn se entlüftet wird), ansonsten ist es ein geschlossenes System, wo das Öl sich in den Zylindern ausgleicht und dazwischen sitzt ein Ventil welches sperrt und somit das Öl nicht von einem zum andern Zylinder wandern kann (grob erklärt).

Gruß



Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 2175
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: 1204 Pendelachssperre

Beitrag von Webmaster » Fr 25. Jun 2021, 08:28

Ich hab Dir mal was per PN geschickt.

Gruß



Ostwestfale
Beiträge: 8
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 21:05

Re: 1204 Pendelachssperre

Beitrag von Ostwestfale » Sa 26. Jun 2021, 09:57

20210625_151249.jpg
20210625_151255.jpg
20210625_151308.jpg
So sieht das dann bei meinem aus.
Die rot makierte Leitung wäre dann der Ölzulauf.
Der Sinn des Ventilblocks erschliesst sich mir nicht so ganz.
Die anderen 2 Leitungen verschwinden im Unterwagen. Nicht zu sehen wo die hingehen.
Die pneumatische Sperre sieht auch anders aus, als das was Du mir geschickt hast.
Aber danke dafür
Gruß



jens1109
Beiträge: 8
Registriert: Fr 8. Jan 2021, 21:39

Re: 1204 Pendelachssperre

Beitrag von jens1109 » Mo 28. Jun 2021, 16:23

Hallo Ostwestfale,

sieht dir mal meinen Beitrag vom 1004 bezüglich der Pendelachse an. ( sollte unter diesem sein)
Funktionsweise sollte die gleiche sein.
Schraub mal den Blöcke auf, wo die Druckluft Anschlüsse drauf sind.
Sofern diese stark verschmutzt/ verrostet sind ausbauen und alles wieder gangbar machen.
Ich denke das Problem kommt von feuchter Druckluft und lässt diese Zylinder/Ventile stark verrosten.

Gruß
Jens



Antworten