Sicherung defekt

Platz für Diskussionen und Lösungen rund um Reparaturen
Jules804
Beiträge: 7
Registriert: Do 30. Jul 2020, 10:40
Wohnort: Hannover

Sicherung defekt

Beitrag von Jules804 » Sa 1. Aug 2020, 16:39

Hallo,bin ein Neuer hier....
Und hab natürlich gleich mal ein Problem.804M
LED Steckplatz 19 leuchtet,was mit durchgeschmorter Sicherung einhergeht.lt.Betriebsanleitung ist sie mit 10Ampere für Fahr und Knickfunktion Arm,letztere nicht funktioniert.Kann mir jemand helfen ....Gruß jule



Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 35
Registriert: Do 30. Jan 2020, 22:22
Wohnort: Annweiler

Re: Sicherung defekt

Beitrag von woelf59 » Sa 1. Aug 2020, 17:45

Hallo,

was sagt der Elektriker dazu ohne jemals einen 804M gesehen zu haben? Als erstes Schaltplan besorgen, dann alle an dem Abgang angeschlossenen Geräte abklemmen, Leitungen auf Masseschluss durchmessen. Wenn alle Leitungen ok, die Geräte, was auch immer, eins nach dem anderen wieder anschließen und sehen welches der armen Sicherung das Leben aushaucht. Wenn die Leitungen ohne Geräte nicht ok sind dann viel Erfolg beim Finden der Scheuer- bzw Brandstellen in der Verkabelung.

Gruß Wolfgang



Jules804
Beiträge: 7
Registriert: Do 30. Jul 2020, 10:40
Wohnort: Hannover

Re: Sicherung defekt

Beitrag von Jules804 » Sa 1. Aug 2020, 20:20

Hallo woelf59,
Habe auf der abgehenden Leitung 10 kohm gemessen....könnte mir auch blanke Leitung auf Schmierfilm vorstellen , aber wo fange ich an zu suchen.Kleiner Tip wäre schon hilfreich.... :)



Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 35
Registriert: Do 30. Jan 2020, 22:22
Wohnort: Annweiler

Re: Sicherung defekt

Beitrag von woelf59 » Sa 1. Aug 2020, 21:31

Hallo,
10 kOhm sind für eine offene Leitung zu wenig, reicht aber auch nicht um die Sicherung zum Fall zu bringen. Fällt die Sicherung erst wenn was betätigt wird? Es kann zum Bsp eine Schutzdiode von einem Relais oder Ventil defekt sein. Ohne Schaltplan wirst du aber nicht weiterkommen. Ist sonst nur Fischen im Trüben. Habe ich bei meinem Bagger auch gemerkt, kam auch erst mit den freundlicherweise zur Verfügung gestellten Plänen weiter. Und das obwohl ich schon seit über 30 Jahren in weitaus komplizierteren Anlagen als einem Bagger beruflich Fehler finden darf.
Gruß Wolfgang



Jules804
Beiträge: 7
Registriert: Do 30. Jul 2020, 10:40
Wohnort: Hannover

Re: Sicherung defekt

Beitrag von Jules804 » So 2. Aug 2020, 10:19

Hallo Wolfgang,
den Zeitpunkt des in Rauch aufgehen.....?mal gleich mit Zündung,mal später.....fange Morgen mit dem Fußschalter Oberwagen drehen/Arm knicken an.Der hat schon länger nur manchmal funktioniert....vielen Dank für dein Interesse.Gruß Armin



Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 2042
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Sicherung defekt

Beitrag von Webmaster » So 2. Aug 2020, 15:11

Hallo Armin,
willkommen im Forum.
Ja, klemme am Tastschalter mal das Pluskabel ab und schau, ob se dann hält. Es ist glaub ich fürs umschalten von Arm knicken/Oberwagen schwenken auch ein Relais verbaut. Ansonsten ist am Umschaltblock wahrscheinlich eine Magnetspule verbaut, welche angegsteuert wird. Kann sein, daß diese einen Kurzschluß verursacht.

Gruß



Jules804
Beiträge: 7
Registriert: Do 30. Jul 2020, 10:40
Wohnort: Hannover

Re: Sicherung defekt

Beitrag von Jules804 » So 2. Aug 2020, 18:33

Hi Webmaster,
Relais hab ich schon erneuert....sitzt ja gleich neben der Sicherung ;)
Kippe morgen die Kabine,dann hab ich Zugriff auf die Bauteile...Gruß Armin



Jules804
Beiträge: 7
Registriert: Do 30. Jul 2020, 10:40
Wohnort: Hannover

Re: Sicherung defekt

Beitrag von Jules804 » Mi 19. Aug 2020, 14:29

Ich nochmal...
Schalter erneuert,Problem wie gehabt :oops:
Beim suchen der stromenden Leitung zum Schalter,wobei ich 3Stecker mit ca.50 Strippen im Sicherungskasten abgezogen habe ,ist mir bei fast allen Kontakten eine Verbindung zum abgehenden Kontakt (Ohmmeter)der defekten Sicherung aufgefallen auch bei einer anderen Sicherung gleiches Bild....bei gleichen kontakten....
Waaas ist da los??hinter der Platine :roll:



Benutzeravatar
Webmaster
Beiträge: 2042
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 10:46

Re: Sicherung defekt

Beitrag von Webmaster » So 30. Aug 2020, 11:15

Hi Jule,
bist Du schon etwas weiter gekommen. Ich kann Dir mal nen Plan zuschicken, wofür die F19 alles zuständig ist, dann könntest Du evtl. mal nach der Pinbelegung ein Kabel nach dem anderen ausklemmen und schauen, ob dann die Sicherung hält.

Gruß



Jules804
Beiträge: 7
Registriert: Do 30. Jul 2020, 10:40
Wohnort: Hannover

Re: Sicherung defekt

Beitrag von Jules804 » Mo 31. Aug 2020, 19:05

Hi Webmaster,
das wäre super und mir bestimmt eine große Hilfe....
Und ja,habe das Ventil/Spule gefunden, welches die Sicherung zum schmelzen bringt....hoffe Ersatz zu finden.
Gruß jule



Antworten